Praxis für Chinesische Heilkunst0
0
00
Vorsorge

"Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern."
Sebastian Kneipp



Im alten China wurde der Arzt bezahlt, so lange der Patient gesund war. Ein Kranker konnte nicht arbeiten und daher den Arzt auch nicht bezahlen. Aus dieser Sichtweise war es nicht nur ein moralisches, sondern auch wirtschaftliches Bestreben des Arztes die Leute gesund zu erhalten!

Eine monatliche Behandlung zur Stärkung des Immunsystems und aller anderen wichtigen Körperfunktionen ist auch heute noch von großem Wert, um die Gesundheit zu erhalten.

In unserer westlichen Denkweise behandeln wir die Krankheit, anstatt die Gesundheit zu pflegen. Hier bedeutet Vorsorge leider nur "Kontrolluntersuchung, ob eine ernsthafte Erkrankung vorliegt".

Die Vorsorge in der TCM ersetzt jedoch nicht die Vorsorge durch den Hausarzt bzw. Facharzt.



Stefan M. Patschky - Heilpraktiker ***    praxis (at) tcm-in-gailingen.de *** +49 (0)7734 / 999 042