Praxis für Chinesische Heilkunst0
0
00
Psychosomatik

Willst du den Körper heilen,
musst du zuerst die Seele heilen.

Platon



Psychosomatische und psycho-emotionale Beschwerden

Immer mehr Menschen leiden an diesen z. T. sehr komplexen Symptomen, die schulmedizinisch als "psychosomatisch" diagnostiziert werden. "Psychosomatisch" ist in der westlichen Sichtweise immer eine Ausschlussdiagnose, d. h. es wurden keine körperlichen Ursachen für das Leiden gefunden - also muss die Ursache psychisch bedingt sein.

In der Chinesischen Sichtweise gibt es diese Trennung zwischen Körper - Geist - Seele nicht. Im Normalfall ist es so, dass jede Störung eine körperliche, energetische, emotionale und spirituelle Komponente hat.

Ziel der Behandlung ist es generell, Yin und Yang wieder in Balance zu bringen und den nährenden Lebenszyklus wieder herzustellen.


  • Depressionen
  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Müdigkeit - Erschöpfung - Burnout
  • Konzentrationsstörungen
  • Schmerzzustände unklarer Ursache
  • Mangel an Lebensfreude
  • Angst, Ängstlichkeit, Panikattacken, gewisse Phobien
  • Prüfungsangst, Lampenfieber
  • Gereiztheit, Wut, Launenhaftigkeit
  • Essstörungen
  • Unterstützung bei der Raucherentwöhnung

Bewährt hat sich insbesondere eine begleitende Behandlung mit TCM zu einer psychotherapeutischen Therapie.


 



Stefan M. Patschky - Heilpraktiker ***    praxis (at) tcm-in-gailingen.de *** +49 (0)7734 / 999 042